Führend im Bereich Luxusimmobilien seit 1864

Seit mehr als 150 Jahren lassen wir Träume wahr werden

Einst zog ein leidenschaftlicher, junger Brite aus, um sein Glück an der französischen Riviera zu suchen. Sein Name… John Taylor. Im Alter von 20 Jahren kam er an die wunderschöne französische Riviera. Es war eine Mischung aus Schicksal und Spürsinn, die ihn auf ewig an die Geschichte freundschaftlicher französisch-britischer Beziehungen band.

Schon im Jahr 1834 entdeckte Lord Brougham den Charme und die Reize Cannes. Sein Enthusiasmus und seine Passion für diese Region wurden schnell bekannt und Cannes begeisterte die britische Aristokratie.

Das kleine Fischerdorf war sehr bald dicht bevölkert und beeindruckend schöne Villen schossen überall aus dem Boden. Cannes' Ruf zog auch die wohlhabendsten Geistlichen an, der reichste unter ihnen war Thomas Robinson Woolfield. Dieser war gesellschaftlich sehr angesehen und engagierte sich für Entwicklungen, wie die der ersten anglikanischen Kirche.

Lord Brougham und Mister Woolfield spielten eine enorm wichtige Rolle in der Vermarktung der Region, aber trotz großer Bemühungen blieben sie Amateure. Es brauchte einen wahren Experten. Eine wachsende Zahl wohlhabender Briten suchte ein Objekt an der beliebten französischen Riviera. Es mangelte der Branche an Expertise, das Fehlen eines Mittelsmannes zwischen den Verkäufern ungenutzten Grundbesitzes und denen, die ein außergewöhnliches Objekt suchten, verlangsamte das Wohlstandswachstum in dieser Region. Aus der Not wurde Tugend. Es entwicklete sich eine für die Region entscheidende Kompetenz. Und es begann die Suche nach den renommiertesten Objekten.

Im Jahr 1854, im Alter von 20 Jahren, wurde John Taylor von Mister Woolfield als Gärtner auf dessen Anwesen in Cannes eingestellt - der Beginn seiner Beziehungen zur High Society. John Taylors Wissen war bald unter allen bekannt, die sich nach einem Objekt an der angesehenen französischen Riviera umsahen und dank seiner Intelligenz und seines Fingerspitzengefühls wurde er schnell zu einer wichtigen Instanz für Luxusimmobilien.

John Taylors einzigartiger Unternehmergeist machte ihn zu einem Pionier, der 1864 im Alter von 30 Jahren die erste Immobilienagentur gründete.

Sein außergewöhnlich guter Ruf und sein beachtlicher Erfolg führte dazu, dass er zum stellvertretenden britischen Konsul in Cannes ernannt und Mitglied der Royal Order der Königin Victoria wurde. Später im Jahre 1884 wurde er… Sir John Taylor. 2 Jahre danach schloss sich sein Sohn Walter seinem ambitionierten Vater an. Mit wahrem Familiensinn stieß auch Walters Sohn Jack bald zum Unternehmen hinzu. John Taylor verwaltete ein beeindruckendes Portfolio für den britischen, französischen und amerikanischen Adel und die regierenden politischen Klassen, darunter der Prince of Wales, König Edward VII, das französische Königshaus, Lord Brougham und William Gladstone.

Die Agentur wurde weiter ausgebaut und Niederlassungen in Nizza, Monaco, Saint-Jean-Cap-Ferrat und Saint-Tropez eröffnet, doch der Hauptsitz blieb an der Promenade de la Croisette in Cannes.

Jacks Tochter Jacqueline und ihr Ehemann George Montagu leiteten das Unternehmen nach dem Zweiten Weltkrieg und entwickelten spektakuläre Immobilienprojekte in Cannes. Dank des außergewöhnlichen Talents dieser Familie zog John Taylor Mitglieder der High Society und wohlhabende Berühmtheiten an…

… Elizabeth Taylor, Richard Burton, Gregory Peck, Henry Fonda, Eddie Barclay, Gianni Agnelli und viele weitere.

Eine internationale Dimension

In den 1990ern wurde John Taylor von Michel Pastor übernommen. 2006 ernannte Michel Pastor gemäß der Familienphilosophie, die so charakteristisch für John Taylor ist, seine Tochter Delphine Pastor zur Präsidentin. Das Unternehmen expandiert seither international und eröffnete vor Kurzem neue Agenturen in Courchevel, Megève, Mailand, Paris, Genf, Gstaad, London und Doha.

Um 2002, als sich der französische Auktionsmarkt dem Wettbewerb öffnete, kaufte der Unternehmer Nicolas Orlowski Artcurial und entwickelte es durch seine Initiativen schnell zum führenden französischen Auktionshaus, das sich auf mehr als 25 Spezialitäten in Kunst und Antiquitäten spezialisiert. Artcurial ist schnell einer der führenden internationalen Akteure auf dem Kunstmarkt geworden und hat 2013 eine Partnerschaft mit John Taylor begründet.

Nach Übernahme von Delphine Pastor, die die Gruppe seit mehr als 10 Jahren erfolgreich führte, hat die Artcurial-Gruppe John Taylor im November 2017 übernommen, um ihren internationalen Kunden einen kompletten Service zu bieten und die jeweiligen Synergien dieser beiden erfolgreichen Häuser zu verstärken und zu beschleunigen.